Analog Synth

Der Name sagt alles

Unique hat sich auf Vocal Sounds und die punchigen, analogen Klänge aus dem goldenen Zeitalter der Synthesizerschlachtschiffe spezialisiert. Sein durchsetzungsfähiger Klang hat Unique zu einem Standard gemacht, der in keinem VST Ordner fehlen sollte.

Key Features

  • Duophoner Arpeggiator
  • Fünf Filter mit je fünf Modulatoren
  • Vowel Filter
  • Sawtooth, Triple Saw, Pulse, Triple FM, Noise mit tonalem Filter, Sub Sine
  • Zwei Effektsektionen
  • x/y Pad mit Recordfunktion
  • MIDI Learn & Host Automation
  • 300 Presets von verschiedensten Künstlern

Dualer Oszillator mit 5 Wellenformen

An klassischen analogen Sounds soll es dir nun nicht mehr fehlen!

Unique ist eine von Meisterhand gearbeitete Interpretation der Synthesizer aus dem goldenen Zeitalter der analogen Keyboardsounds. Die Streicher und Pianos werden schöne Erinnerungen wecken. Die Bässe liefern reichlich Tiefe und Druck.

Beim Sounddesign und der Funktionalität haben wir mit Musikern zusammengearbeitet, um eine große Bandbreite und Anwenderfreundlichkeit zu gewährleisten. Wir haben uns alte Technologien genau angesehen und sie für die heutige Zeit adaptiert. Uniques Interface ist klar strukturiert und leistungsfähig.

Und es ist ein ausgesprochen vielseitiges Instrument geworden! Wenn du einmal den Grundsound entworfen hast, gibt die Filtersektion, der interne Multi-Effekt und seine in Reihe geschalteten Insert-Effekte deinem Sound genügend Klangpolitur, um ihn glänzen zu lassen wie einen 81er Ford Capri.

Tutorial ansehen (01:53)

Die unanständigen Formantenfilter...

Aktiviere Vowel Mode!

Es sind vor allem die Filter, die Uniques einzigartigen Sound zum Leben erwecken. Natürlich gibt es die analogen Hi-Pass-, Low-Pass- und Bandpass-Varianten und einen Comb. Neben diesen Standards ist der Vocalfilter (als eigentlicher Ursprung des Projekts) zum herausragenden Merkmal geworden. Über den Vocalfilter kannst du zwei oder mehr Vokalformanten verbinden und vielfach in den Sound einbinden.

Uniques interne Controller sorgen für die nötige Dynamik. Sowohl das XY Feld (die Achsen lassen sich mit Parametern belegen und deine Bewegungen können als Loop abgespielt werden) als auch ein kleiner Sequenzer sind leichtgängig zu handhaben und lassen sich über einen einfachen Rechtsklick ansteuern. Das Feedback der User reicht von „the Controllers section rocks!“ bis zu „the Controllers section just blows me away!“

Demo ansehen (03:09)

Trägt ihren Namen zurecht!

Das ist keine Software, sondern eine Philosophie!

Unique ist dank der ungewöhnlichen Architektur immer etwas Besonderes geblieben. Der duophone Arpeggiator, polyphoner Autopan pro Oszillator und der komplexe Filter haben das Zeug dazu, deinem Mix den besonderen Schneid zu verpassen.

Uniques Modulatoren lassen sich auf vielfältige und einzigartige Weise triggern: mit der niedrigsten gespielten Note zum Beispiel, mit der ersten Note, sogar über die Sequenzer Clock oder den Arpeggiator.

Und noch zwei hinreißende Features: Die internen LFOs haben „Fade“ Algorithmen für Frequenz und Intensität; und es gibt ein polyphones Portamento!

Tutorial ansehen (03:38)

Update auf Version 1.5

Kostenfrei für User: neue GUI und NKS

Das Update setzt neue Akzente in Bildsprache, Konzeption und User Experience. Mit dem Flat Design löst sich Version 1.5 vom etwas angestaubten Skeuomorphismus und steht dezent in der Tradition der Klassiker des deutschen Industriedesigns. Beim Justieren der Controls werden jetzt die entsprechenden Reglerwerte und Skalen eingeblendet. Wir finden es gelungen und arbeiten sehr gern damit! Bravo und vielen Dank an Max Mondon Design.

Der Native Kontrol Standard (NKS) findet recht schnell Akzeptanz in der Branche, und wir finden, das ist ein guter Move in Richtung Integration für alle Freunde von NI’s großartigen Tools. Das Update kommt also mit NKS für den perfekten Flow in Maschine und Komplete Kontrol (->NKS).

Sounds & Presets

Seele, Leidenschaft und Sex.

Unique protzt mit über 300 Presets, die immer einen guten Anfang für deine nächste Hookline bilden. Sie sind vernünftig sortiert in Kategorien wie Bass, Pads, Leads usw. Und einem Ordner namens „Erotique“.

Version 1.5.1 kommt mit 40 frischen Sounds von Christian C. Thompson (XianSound). Presets

Unique Downloads

Version 1.5.2 (Was ist neu)

macOS

Benötigt macOS 10.6.7 oder höher.
Audio Unit, VST2, AAX, Standalone


Windows

Benötigt Windows 7 oder höher.
VST2, AAX, Standalone


Handbuch

Englisch

Sugar Bytes Plugins sind als 32- und 64-bit Versionen für Windows und macOS verfügbar.

©2018 Sugar Bytes | Über Uns English | Deutsch