Thesys The art of expression.

Sequencer Tracks
Pitch
Der Pitchsequencer arbeitet relativ zum Rootkey und kann diesen um +/12 Töne transponieren.
Im Skalemode entsprechen alle Einträge der jeweiligen Skale, was durch die 24 Halbtonschritte möglicherweise einen Umfang mehrer Oktaven umfassen kann. Die Notennamen sind im Pitchsequencer dargestellt. Der Pitchsequencer verfügt über eine Aufnahmefunktion.
Lock
Lock ist ein Teil des Pitchsequencers und schaltet für den gewählten Step den Miditranspose ab.
Dadurch bleiben gewünschte Noten und Akkorde auch bei Transpose per Midi erhalten.
Gate
Der Gate Sequencer bestimmt ob eine Note angeschlagen wird und deren Anschlagsstärke.
Mute
Der Mute Sequencer ist Teil des Gatesequencers und verhindert den Anschlag der gewünschten Note.
Gate Time
Der Gate Time Sequencer bestimmt wie lange eine Note gehalten wird. Die Note kann bis zur vierfachen Länge eines Steps gehalten werden.
Oktave
Dieser Sequencer oktaviert die Note um bis zu +/- 2 Oktaven.
Pitchbend
In diesem Sequencer stehen 12 Pitchbendfiguren zur Auswahl, die auf dem Step aktiviert werden können.
Chord
Ein Akkord wird generiert, der die Note des Pitchsequencers als Grundton besitzt. Es stehen jeweils 6 Variationen und 4 Umbrechungen für Moll und Dur zur Verfügung, plus 6 spezieller Akkorde wie zB Vermindert und Übermässig, insgesamt 54 Akkorde.
Break
Auf diesem Step kann ein Multitrigger gesetzt werden, der mit dem 2, 3, oder 4fachen Tempo auslöst. Ausserdem kann der Break tonal aufwärts, abwärts oder gleichbleibend verlaufen. Es stehen insgesamt 18 Figuren zur Verfügung.
Random
Auf jeden der Sequencer kann für jeden der internen Sequencer ein Zufallswert ausgelöst werden. Akkorde können getrennt in Moll oder Dur randomisiert werden, um gewünschte harmonische Zusammenhänge zu erhalten.

Action Section
Gatetime
Die Gate Time kann verkürzt oder verlängert werden, so lange der Button gedrückt ist.
Velo Gate
Die Note wird verhindert, wenn die einen gewissen Wert unterschreitet.
Looper
Ein Teil der Sequenz wird im Loop gespielt.
Slowdown
Die Sequenz verlangsamt sich bis sie ganz zum Stillstand kommt.
Retrigger
Die Sequenz wird neu gestartet, wenn der Button gedrückt wird und springt zu ihrer normalen Position wenn der Button losgelassen wird.
Halftime
Die Sequenz wird bei halbem Tempo gespielt solange der Button gedrückt ist.
Octave Up
Die Sequenz wird eine oktave höher abgespielt, so lange der Button gedrückt ist.
Mute
Der gesamte Datenstrom wird unterbunden, so lange der Button gedrückt ist.

Specials
Interner Synthesizer, zum Schrauben auf die Schnelle
Spezieller Workaround um MIDI mit dem AU Plugin zu senden
Volle Keyboard-Kontrolle über Transpose, Patternauswahl und Action Section
Pattern Sequencer
Random und Mutate Funktionen pro Sequencer
Individelle Trigger und Sync optionen, Swingfunktion



Thesys Home
Details
iPad Edition
Screenshot
Videos
Demo Version


Thesys Vollversion
Preis: 99€ / 99$